28.11.2015 – Kundgebung und Demo für Verkehrsentlastung am Anger

Wir möchten Sie gerne einladen, am kommenden

 

Samstag, 28. November 2015 um 11:00 Uhr (bis ca. 11:45 Uhr)

in Angerstraße 33 (Bushaltestelle „Anger“ Linie K1)

 

die Kundgebung zur Verkehrsentlastung am Anger (und somit auch Ilzstadt und Hacklberg, sowie die Altstadt) zu unterstützen.

 

Konkret forderten die Angerer zusammen mit der Ilzstadt-Initiative zuletzt im Rathaus und bei den zuständigen Behörden (Staatliches Bauamt Passau und die Regierung von Niederbayern) Maßnahmen zur Lärmreduzierung an den Bundesstraßen am Anger und in der Ilzstadt. Darin ist unter anderem die Idee des (Nacht)-Fahrverbots für Schwerlastverkehr beschrieben.

 

Die Regierung von Niederbayern lehnt dies in einem Begründungsschreiben ab und verweist unterdessen insbesondere auf die „Nordtangente im Ilztal“ als mögliche Alternative, die jedoch vom Passauer Stadtrat mehrheitlich abgelehnt wurde.

 

Dagegen wollen wir öffentlich demonstrieren.

 

Organisator und Veranstalter ist die ÖDP-Fraktion im Stadtrat, Bürgermeister Urban Mangold wird sprechen. Ebenso Vertreter von Naturschutzverbänden und der Vertreter der Angerer, Max Moosbauer.

 

Näheres im beigefügten Flugblatt.

 

Es würde uns freuen Sie am Samstag begrüßen zu können.

Kommentare sind geschlossen.